Die Begleitung des Generationenwechsels in Familienunternehmen

Wir stammen aus Familienunternehmen und haben Generationenwechsel und Betriebsübergabe selbst erlebt und kennen die Herausforderungen aus eigener Erfahrung. Wir begleiten Sie mit Einzelcoachings, Paarsitzungen, moderierten Familienkonferenzen oder Systemischen Strukturaufstellungen SySt® Schritt für Schritt in diesem Übergang von einer Generation zur nächsten.

 

Der Generationenwechsel bedeutet für alle Beteiligten eine Phase der Unsicherheit und des Umbruchs. Sich dem zu stellen bedeutet für alle Beteiligten die Möglichkeit zu Wachstum: als Unternehmen und als Menschen.

 

ÜbergeberIn: Sie sind in Ihrer 2. Lebenshälfte angekommen. Bisher haben sie sieben Tage pro Woche für das Unternehmen gelebt, ob Sie es wollten oder nicht. Sie beginnen sich zu fragen, wie Sie neue Lebensinhalte jenseits Ihres Betriebes finden können. Ihre Kinder stehen schon in den Startlöchern, die Jungen wollen den Familienbetrieb übernehmen. Sie selbst zögern noch, denn ein Leben ohne Ihr Unternehmen können Sie sich schwer vorstellen.

 

ÜbernehmerIn: Sie sind jung, haben Ihre Ausbildung absolviert, waren vielleicht im Ausland um Erfahrungen zu sammeln und brennen darauf, Ihr erworbenes Wissen und Ihre Berufspraxis im elterlichen Betrieb einzusetzen. Und möglicherweise möchten Sie vieles von Grund auf anders machen. Ganz zum Leidwesen Ihrer Eltern. Und da ist auch noch der/die ÜbergeberIn, die nicht loslassen möchte.

 

Die Wünsche und Vorstellungen zweier Generationen sind oft sehr unterschiedlich. Das ist die klassische Situation in der Übergabe. Damit sind Sie nicht alleine, auch anderen Unternehmerfamilien geht es ähnlich. Mit unserer Erfahrung unterstützen wir Sie in dieser Phase sehr gerne.

 

 

 

Norbert Wandl / Ute Habenicht
Unternehmensübergabe nachhaltig gestalten
Den Generationenwechsel zeitgerecht einleiten und durchführen
Springer Gabler Verlag Wiesbaden
1. Auflage 2010, ISBN 978-3-8349-2368-4
2. ergänzte Auflage 2013, ISBN 978-3-8349-4552-5